Atmosphäre wie im Stadion

Loßburg. In der Waldfestplatz-Arena erleben die Fußball-Fans mit drei Leinwänden Stadionatmosphäre hautnah. Am heutigen Samstag geht es für Deutschland im zweiten Spiel gegen Ghana. Zum Anfeuern stellt die Ska-Band Wootakka aus dem Raum Stuttgart den WM-Song "Its football again" für den Loßburger Eventsommer zur Verfügung. Zwei Musiker dieser Band, Lukas Hellinger und Jochen Lange, sind aus Loßburg. Der Song, zu dem es auch ein Video-Clip gibt, ist bereits zum Meister der WM-Songs 2014 gekürt worden. Fast alle Spiele werden auf einer Großbildleinwand und zwei weiteren Leinwänden gezeigt. Ausgenommen sind die Begegnungen ab Mitternacht und ab drei Uhr in der Frühe während der Vorrundenspiele. Der Eintritt zu diesem Public Viewing ist frei. Weitere Informationen gibt es unter www.lossburger-eventsommer.de.

Über 2000 Fans feiern Fußballfest

Auf dem Waldfestplatz in Loßburg versammelten sich rund 2000 Fußballfans zum ersten Spiel der deutschen Mannschaft. Foto: Haubold

Loßburg - Beim WM-Vorrundenspiel Deutschland gegen Portugal war der Jubel grenzenlos. Der 4:0-Sieg der deutschen Nationalmannschaft wurde beim wohl größten Public Viewing im Landkreis, auf dem Waldfestplatz in Loßburg, kräftig gefeiert. Nicht nur Loßburger Bürger waren im Freudentaumel. Mit weit über 2000 Besuchern war der idyllisch gelegene Waldfestplatz am Montagabend ein Fußball-Mekka für Fans aus der gesamten Region. Schon beim ersten Tor von Thomas Müller in der 12. Minute waren die Jubelgesänge weit zu hören. Das Stimmungsbarometer stieg mit jedem weiteren Tor der National-Elf in ihrem Auftaktspiel gegen Portugal. Die vielen Fußballfans, manche im WM-T-Shirt, andere mit schwarz-rot-goldenen Armreifen geschmückt, fieberten mit Jogis Jungs. War schon eine Stunde vor Spielbeginn die Stimmung recht zuversichtlich, zog die deutsche Elf mit ihrem gelungenen Debut in Brasilien die Fußballfans schon während der ersten Viertelstunde in ihren Bann.

Spätestens nach dem zweiten Tor von Mats Hummels war dann klar: Deutschland wird das Spiel gewinnen. Dass die Nationalelf aber dann mit 4:0 gegen den starken Gegner Portugal gewinnt, damit hatten wohl die meisten nicht gerechnet. Am Schluss gab’s einen kräftigen Applaus. Lachend und singend tanzten viele junge Fans auf der Wiese. Schließlich wurde der Platz zur schwarz-rot-goldenen Party-Arena umfunktioniert, um dann bis in die späten Abendstunden ausgiebig zu feiern. Für die Fans wurde es ein unvergesslicher Fußballabend.

Wie schon bei den vergangenen Weltmeisterschaften hat der Förderverein Loßburger Bäder zusammen mit der Loßburg Information im Rahmen des "Loßburger Event-Sommers" ein Public Viewing organisiert, um Fußball-Begeisterte zu unterhalten. Bereits bei den durchweg gut besuchten Vorrundenspielen wurde die Aktion zu einem Fest rund um den Fußball für die ganze Familie.

Etwa 40 Helfer waren am Montagabend im Einsatz. Für viel Atmosphäre auf dem idyllisch gelegenen Waldfestplatz nahe dem Freibad sorgte wieder das engagierte Organisations-Team unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Christoph Enderle, der übrigens die Begegnung vor Ort verfolgte.

Mit modernster Technik bereitete Uli Scheckenhofer bei der Liveübertragung auf der Großleinwand und zwei weiteren Leinwänden Fußballvergnügen pur. Mit am Ball waren auch die Mitglieder der Kirchengemeinde, die Helfer des DRK-Ortsvereins und die Spieler des SV Wittendorf, die die Gäste mit kulinarischen Leckereien verwöhnten.
 

Public Viewing auf dem Waldfestplatz

Bald sind beim Public Viewing in der Waldfestplatz-Arena wieder bunt geschminkte Gesichter zu sehen. Foto: Archiv/Stumpf

Loßburg - Der idyllisch gelegene Loßburger Waldfestplatz wird wie schon bei der WM 2010 und EM 2012 auch in diesem Sommer zur Public-Viewing-Arena. Während der Fußball-WM in Brasilien vom 12. Juni bis 13. Juli werden fast alle Spiele live auf einer Großbildleinwand und zwei weiteren Leinwänden gezeigt. Ausgenommen sind die Begegnungen um Mitternacht und um drei Uhr in der Frühe während der Vorrundenspiele. Der Eintritt zum Public Viewing ist frei. Neben den Fußballübertragungen sind beim Eventsommer noch weitere Veranstaltungen angesagt. So gibt es unterschiedliche Mottoabende, passend zu den Begegnungen.

Los geht es am Donnerstag, 12. Juni, mit einer brasilianischen Eröffnungsparty ab 20 Uhr. Im Anschluss wird um 22 Uhr das Spiel Brasilien gegen Kroatien aus Sao Paulo live übertragen. Am Freitag, 27. Juni, wird bei einem Subiaco-Open-Air-Filmabend ab 21.45 Uhr der Film "Der Hundertjährige der aus dem Fenster stieg und verschwand", gezeigt. Am Sonntag, 29. Juni, findet um 10 Uhr der Gottesdienst im Grünen in der Waldfestplatz-Arena statt. Ab 11 Uhr gibt es ein Sonntagskonzert mit dem Kinder- und Jugendchor Loßburg-Oberbrändi.

Eine Open-Air-Dance-Night steigt dann am Freitag, 11. Juli, ab 21 Uhr bevor die letzten Spiele am folgenden Samstag (Spiel um den dritten Platz) und Sonntag (Finale) aus Brasilien übertragen werden.

Wie in den vergangenen Jahren steht hinter dem vierwöchigen Event ein engagiertes Organisations-Team. Veranstaltet wird das Public Viewing unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Christoph Enderle von der evangelischen Kirchengemeinde Loßburg mit organisatorischer Unterstützung der Loßburg Information, dem Förderverein Loßburger Bäder und dem Förderverein Fußball SV Wittendorf. Mit modernster Technik sorgt Uli Scheckenhofer wieder für die Liveübertragung auf Großleinwand und zwei weiteren Leinwänden. Tolle Stimmung und faire Verzehrpreise sind hier garantiert.

Weitere Informationen: gibt es im Internet unter www.lossburger-eventsommer.de
 

  • 1
  • 2

Kontakt Redaktion

Redaktion Lossburger Eventsommer

Wallstrasse 3
DE-72290 Lossburg

Tel. +49 151-149 04 596

redaktion@lossburger-eventsommer.de
www.lossburger-eventsommer.de

Road Trip Afrika

Ticket-Vorverkauf
Loßburg Information im KinzigHaus
Hauptstraße 46
72290 Loßburg
Telefon: +49 (0) 7446 9504-60
lossburg-information(at)lossburg.de



VVK 12.- Euro | AK 15.- Euro

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok